TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

12. Juli 2022 | 14:38 Uhr
Teilen
Mailen

Weniger Umsatz mit dem Verkauf von Gesundheits-Immobilien

Im ersten Halbjahr wechselten in Deutschland Immobilien aus dem Pflege- und Gesundheitssektor für 1,3 Milliarden Euro den Eigentümer. Das sind 16 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Dabei lag der Anteil internationaler Investoren stabil bei 42 Prozent. Das Angebot auf dem Markt sei weiterhin knapp und die Assetklasse zeige sich trotz Pandemie, hoher Inflation und Ukraine-Krieg sehr widerstandsfähig, meint Dirk Richolt vom Immobilien-Investor CBRE.

Deal Übernahme Kauf Quadrat Foto iStock Fokusiert

Das Angebot an Gesundheits-Immobilien in Deutschland ist weiterhin knapp 

Die "Spitzenrendite" von Pflegeheimen bleibe stabil bei 3,9 Prozent, schreiben die CBRE-Analysten und im ersten Halbjahr war der Umsatz bei Pflegeheimen mit 510 Millionen Euro der größte unter allen Kategorien der Gesundheitsimmobilien. Zum Betreuten Wohnen führte Richolt weiter aus: "Bei Betreutem Wohnen stimmen die Erwartungen vieler Investoren an die Konzepte und die Realität nicht überein. Gesucht werden eher barrierefreie Wohnungen für wenig pflegeintensive Senioren. Entwickelt werden hingegen betreiberlastigere Konzepte – häufig mit einem substanziellen Anteil an stationärer Pflege, oder größer angelegter Tagespflege."

Bisher zeichneten sich für den Rest des Jahres noch keine Ausnahmeverkäufe ab, die in den Vorjahren 2021 und 2020 das Transaktionsvolumen getrieben hätten. "Im weiteren Jahresverlauf kann es durchaus dazu kommen, dass auch die Spitzenrendite von Pflegeheimen zulegt – vor allem, falls es zu weiteren Zinsschritten als den bisher angekündigten kommen sollte", sagt Richolt.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige