TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

26. Januar 2022 | 15:41 Uhr
Teilen
Mailen

Augustinum bleibt Nummer eins beim betreuten Wohnen

Die Münchener Augustinum-Gruppe ist der mit Abstand größte Anbieter von betreutem Wohnen in Deutschland, zeigt eine Übersicht des Datenanalysten Pflegemarkt.com. Zwar betreibt das gemeinnützige Unternehmen bundesweit nur 23 Anlagen, doch die sind sehr groß. So kommt das Augustinum nach eigenen Angaben auf mehr als 7.500 Einheiten, rund doppelt so viele wie der zweitplatzierte Anbieter Victor's Group.

Seniorenwohnen Männer auf Balkon Foto iStock Cornutus.jpg

Der Markt für Seniorenwohnen in Deutschland wächst

Anzeige

WIR BAUEN ZUKUNFT - FÜR ALLE

Die deutschlandweit agierende HP&P Gruppe ist Experte für Realisierung und Entwicklung ganzheitlicher und transgenerativer Wohnquartiere sowie Projekte im Bereich Service Wohnen, Seniorenresidenzen und Seniorenpflege. Begleiten Sie uns zum aktuellen Projekt Schlie Leven
 

Die Augustinum-Gruppe ist in ganz Deutschland aktiv, von Hamburg bis Freiburg, von Berlin bis Bonn oder Detmold bis München. Zuletzt hatte das Unternehmen angekündigt, dieses Jahr das Diakoniewerk Hohenbrunn im Berchtesgadener Land zu übernehmen. In der Top-Five-Liste von Pflegemarkt.com landet die private Victor's Group mit 3.580 Wohnungen in 53 Wohnanlagen auf Platz zwei.

Die Victor's Group und die drei nachfolgenden Anbieter liegen recht nah beisammen. Rang drei belegt der gemeinnützige Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe mit 349 Einheiten in 57 Einrichtungen. Die elf gehobeneren Seniorenwohnanlagen von Rosenhof mit 3.170 Wohnungen bringen den Anbieter auf den vierten Platz, die Korian-Gruppe schließt sich mit 3.150 an 65 Standorten an.

Insgesamt spricht Pflegemarkt.com von bundesweit 7.100 betreute Wohnanlagen mit 360.000 Wohnungen. Das Angebot wächst. Rund 390 Projekte sind in Bau, 450 weitere in Planung.

Anzeige Seniorenheim
Anzeige