TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

21. Januar 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bayern will einrichtungsbezogene Impfpflicht verschieben

Holetschek Klaus Gesundheitsminister Bayern CSU Foto STMGP Bayern.jpg
Anzeige
Lingoda

Generalistik verkürzt Integration internationaler Fachkräfte

Die generalistische Anerkennung der Pflegeberufe verbessert die Anerkennung internationaler Fachkräfte. Die Integration von Pflegekräften aus dem Ausland bleibt dennoch ein Hürdenlauf. Der Online-Bildungsträger Lingoda unterstützt dabei mit neuen Konzepten zur generalistischen Anerkennung und weiteren Integrationsmodulen. Der Clou: Dieser Ansatz ist besonders für Pflegeeinrichtungen von Vorteil. Care vor9

Zu viele offene Fragen sieht Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (Foto) bei der einrichtungsbezogenen Impfpflicht. Deshalb fordert er, die Frist zur Einführung kritisch zu überdenken. "Wer fällt unter diese Impfpflicht konkret? Wie kann die pflegerische, medizinische und hauswirtschaftliche Versorgung in den Einrichtungen im Einzelfall aufrechterhalten werden? Was geht vor: Impfpflicht oder Versorgung?" Erst wenn dies geklärt sei, könne man über eine Einführung reden. Merkur

Anzeige Seniorenheim
Anzeige Paul Hartmann