TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

1. August 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Diakonie kündigt Pflegeverträge wegen Personalmangels

Gleich 40 Verträge mit Kunden der ambulanten Pflege hat die Sozialstation der Diakonie Schweinfurt gekündigt, weil Personal fehlt und die verbliebenen Mitarbeiter am Limit sind. Das ist die Hälfte der betreuten Menschen. Der Schritt sei "das schlimmste, das passieren kann", aber unvermeidbar gewesen, so Diakonie-Vorstand Carsten Bräumer. Er hoffe nun, dass seine Mitarbeiter wieder zu Kräften und zur Ruhe kommen. Manche gekündigte Pflegebedürftige haben laut Bayerischem Rundfunk nur zwei Wochen Zeit, Ersatz für den Pflegedienst der Diakonie zu finden. BR

 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim
Anzeige