Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

9. Juni 2024 | 20:41 Uhr
Teilen
Mailen

Wieder Feuer in Seniorenheim mit Verletzten

Drei Verletzte sind die Bilanz eines Brandes in einer AWO-Seniorenwohnanlage in Grevesmühlen bei Wismar. Die Brandmeldeanlage schlug am Freitagabend Alarm. Als die Rettungskräfte eintrafen, hatten Beschäftigte schon mit der Evakuierung begonnen. Dabei verletzte sich eine Mitarbeiterin der Seniorenresidenz durch Rauchgas und musste mit Rettungshubschrauber ins Uniklinikum nach Lübeck gebracht werden. Zwei Bewohner wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Feuerwehr Auto iStock Spitzt Foto.jpg

Am Freitag brannte es in einer Seniorenwohnanlage der AWO in Grevesmühlen in Mecklenburg-Vorpommern

Der Brand, die in einer Wohnung im ersten Stock aus bisher ungeklärter Ursache entstanden war, machte einen Teil des Gebäudes unbewohnbar. Die Schadenshöhe kann bisher nicht eingeschätzt werden. Mehrere Bewohner wurden in Zusammenarbeit mit der Stadt Grevesmühlen sowie den Familienangehörigen anderweitig untergebracht. 24 Senioren konnten ihre Wohnungen wieder beziehen, nachdem das Feuer gelöscht war.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Social Factoring