Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

17. April 2024 | 20:56 Uhr
Teilen
Mailen

Die ganze Pflegewirtschaft in vier Messehallen

Am kommenden Dienstag startet die Fachmesse "Altenpflege" in Essen. Drei Tage lang zeigen rund 500 Aussteller in vier Hallen so ziemlich alles, was professionelle Pflege braucht. Großen Raum nehmen technische und digitale Innovationen ein, die Pflegefachkräften die Arbeit erleichtern und Einrichtungen bei der Bewältigung der Bürokratie unterstützen. Auch Online-Bildung ist ein Schwerpunkt. Wer sein Ticket vorab online kauft, spart Geld.

Nächste Woche dreht sich auf dem Messegelände in Essen alles um die Pflege

In der Halle 5 sind Pflege & Therapie zu Hause: Hier sind Anbieter von Pflegehilfsmitteln, Pflegegeräten, Alltags- und Mobilitätshilfen, Dekubitusprophylaxe, Verbrauchsgütern, Rehabilitationstechniken vertreten. In dieser Halle befindet sich auch der Bereich Verpflegung & Hauswirtschaft, der sich auf Kücheneinrichtungen, Wäsche und Bekleidung, Ernährung, Desinfektion und Reinigung konzentriert. 

Halle 6 ist IT & Management vorbehalten: Hier präsentieren sich Aussteller aus der Informationstechnologie, Datenverarbeitung, Organisation und Verwaltung. Die Sonderschau Aveneo bietet Start-ups und Hochschulen die Möglichkeit, ihre Ideen, Produkte, Dienstleistungen und Geschäftskonzepte zu präsentieren. Darüber hinaus sind hier Forschungseinrichtungen, Stiftungen und Organisationen präsent. Fuhrpark und Mobilitätslösungen finden sich ebenfalls hier

Die Halle 7 gehört Raum & Technik: In dieser Halle stehen Haus- und Kommunikationstechnik im Mittelpunkt, es geht um Facility-Management, Energie, Logistik und Architektur. 

Halle 8 widmet sich Beruf & Bildung: Besucher haben hier die Möglichkeit, sich über Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pflegewirtschaft zu informieren und mit Verbänden, Einrichtungen und Institutionen ins Gespräch zu kommen. Darüber hinaus gibt es ein umfangreiches Angebot an Fachliteratur.

Das Ausstellerverzeichnis ist online abrufbar. Es gibt auch eine App fürs Smartphone. In den Hallen sind Bühnen aufgebaut, auf denen den ganzen Tag über Vorträge und Diskussionen laufen. Das Programm dafür gibt es ebenfalls online.

Der Eintritt für einen Tag kostet vorab im Internet 21 Euro, als Gruppe ab fünf Personen nur noch 15 Euro pro Kopf. Eine Dauerkarte ist online für 31 Euro zu haben. An der Tageskasse sind alle Ticket teurer. Die Altenpflege dauert vom 23. bis 25. April und ist jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Care vor9