Caru

Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

27. Februar 2023 | 19:52 Uhr
Teilen
Mailen

Emvia übergibt Bremer Pflegeheim an Specht-Gruppe

Der Betreiber der Residenz Kaemena Hof in Bremen hat gewechselt. Die Emvia Living Gruppe hat das Haus mit insgesamt 33 Bewohnern an die Specht-Gruppe übergeben. Für die Bewohner ändert sich im Prinzip nichts und auch die Mitarbeiter werden übernommen.

Beide Unternehmen arbeiten schon seit vielen Jahren zusammen. Die Emvia Living Gruppe betreibt bundesweit mehr als 60 Pflegeeinrichtungen, die unter anderem in enger Zusammenarbeit mit und von der Specht-Gruppe geplant und gebaut wurden. 

"Nun erfordert die veränderte Situation in den Senioreneinrichtungen in Bremen und im Bremer Umland eine engere Zusammenarbeit der Kooperationspartner, um die notwendigen Plätze anbieten zu können", teilt Emvia mit. 

Die Specht-Gruppe werde die Einrichtung Residenz Kaemena Hof führen und im Marktangebot betreiben. Grundsätzlich strebe das Unternehmen um den geschäftsführenden Gesellschafter Rolf Specht an, sich verstärkt im Betrieb von Seniorenresidenzen zu engagieren. 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Igefa