Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

20. Juli 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Sechs Emvia-Häuser landen bei der Specht-Gruppe

Die Specht-Gruppe baut ihr Portfolio als Betreiber von Pflegeeinrichtungen wieder aus. Nach dem Verkauf ihrer Häuser an Orpea vor einigen Jahren meldet sich nun Specht als Player zurück. Unter anderem wurden in den vergangenen Monaten insgesamt sechs Pflegeeinrichtungen von Emvia Living übernommen.

Specht Gruppe Sudweyhe Eroeffnung

Das Seniorenquartier Sudweyhe hat Specht seinerzeit für Emvia Living gebaut, jetzt betreibt es die Specht-Gruppe selbst

Anzeige
Draco

Die DRACO® Pflegewelt – wo die Pflege im Mittelpunkt steht

Schauen Sie in der Pflegewelt vorbei und durchstöbern Sie spannende Artikel zum Thema Wunde und Pflege, vielfältige Fortbildungen, detaillierte Fallbeispiele und nützliche Downloadmaterialien. Jetzt kostenfrei entdecken 

Zum 1. Juni übernahm die Specht-Gruppe von Emvia Living das Seniorenquartier Gutshof Sudweye, ein Vorzeigeprojekt mit 68 vollstationären Plätzen und 17 Pflegesuiten für seniorengerechtes Wohnen, das Specht auch gebaut hatte. Schon zum 1. März ging der Betrieb der Seniorenresidenz Kaemena Hof von Emvia auf die Specht-Gruppe über.

Vier weitere Übernahmen von Emvia Living stehen noch an. Das Seniorenquartier Schwerin und die Seniorenresidenz am Markt in Kaltenkrichen sollen künftig als Specht Residenzen betrieben werden. Die Übernahmen der Emvia-Senioren-Quartiere in Lübbecke und Espelkamp sind noch nicht abgeschlossen.

Pflegepionier Rolf Specht hat in 30 Jahren rund 100 Pflegeheime gebaut und viele davon auch selbst betrieben. 2015 zog sich die Gruppe aus dem Betrieb zurück und verkaufte 40 Pflegeeinrichtungen an den französischen Konzern Orpea. Jetzt steigt Specht wieder ein. Aktuell werden sechs Anlagen als Specht Residenzen geführt. Dazu kommen 13 Einrichtungen, die Specht zusammen mit seinem Partner Jens Tegeler betreibt. Außerdem gehören ambulante Pflegedienste und betreute Wohngemeinschaften zur Specht-Gruppe. 

Thomas Hartung

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Social Factoring