TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

19. September 2022 | 17:27 Uhr
Teilen
Mailen

Bei guter Pflege halten E-Auto-Batterien länger

E-Auto Laden Foto iStock Sven Loeffler

Immer mehr Fuhrparks von Pflegediensten nutzen E-Autos. Durch eine gute Pflege der Batterien lässt sich deren Lebensdauer deutlich erhöhen, denn jeder Ladevorgang vermindert diese. Entscheidend ist aber auch, wie man die Batterie lädt. Schnelladesäulen lassen Akkus eher altern. Besonders schonend ist langsames Laden. Tiefenentladung und Vollladen ist Batterien ebenfalls nicht zuträglich. Bei längeren Pausen, etwa im Urlaub, sollte die Batterie zwischen 30 und 70 Prozent haben. RND

Anzeige