TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

9. März 2022 | 22:18 Uhr
Teilen
Mailen

Expertin fordert Stopp von Zeitungsrunden in Pflegeheimen

Zeitungen Zeitungsstapel Presse Foto iStock Mitrija
Anzeige

WIR BAUEN ZUKUNFT - FÜR ALLE

Die deutschlandweit agierende HP&P Gruppe ist Experte für Realisierung und Entwicklung ganzheitlicher und transgenerativer Wohnquartiere sowie Projekte im Bereich Service Wohnen, Seniorenresidenzen und Seniorenpflege. Begleiten Sie uns zum aktuellen Projekt Schlie Leven
 

Für Demenzexpertin Monika Hammerla sind Zeitungsrunden, die es in vielen Pflegeheimen gibt, reine Verwahrveranstaltungen. Wegen der aktuellen Kriegsnachrichten aus der Ukraine seien sie für Demenzkranke sogar schädlich. Denn Wortfetzen wie Bomben, Panzer, Luftangriff, Flucht ließen die Erkrankten in Erinnerungen rutschen, die Angst auslösten. Besser sei es, Bildbände zu betrachten oder nach draußen zu gehen. Pflege-Online

Anzeige