TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

18. Oktober 2022 | 19:36 Uhr
Teilen
Mailen

Häusliche Kurzzeitpflege wenn stationäre nicht geht

Häufig gibt es nur wenige Plätze in der stationären Kurzzeitpflege. Eine Alternative bietet die häusliche Kurzzeitpflege. Dazu ziehen Pflegekräfte für mindestens vier Wochen direkt in das Haus oder die Wohnung des Patienten. Angeboten wird dieses Modell von der Sozialagentur Oberbayern – einem privaten Träger, der Betreuer vorwiegend aus Osteuropa nach Deutschland vermittelt. Die Pflegekraft benötigt unter anderem ein Zimmer mit Internetanschluss. Süddeutsche

Anzeige Care vor9