Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

23. Januar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Pflegeheim spezialisiert sich auf alkoholabhängige Bewohner

Das Haus Öjendorf in Hamburg nimmt alkoholabhängige Senioren auf. Derzeit leben dort 130 Männer und 26 Frauen. Viele leiden unter Gedächtnisstörungen, verursacht durch jahrelangen Alkoholkonsum. Die Kosten für den Aufenthalt übernehmen Sozialamt und Pflegekassen, Alkohol müssen die Bewohner selbst bezahlen. Eine Therapie gegen die Sucht gibt es nicht. Pflegedienstleiter Andreas Meyer sagt, dass es in Deutschland nichts Vergleichbares gebe. "Welches Heim würde jemanden aufnehmen, der auch mal sozial auffällig wird, herumbrüllt, torkelt und volltrunken im Flur liegt ­– das passiert hier immer wieder." Chrismon

Anzeige Social Factoring