Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

26. Juni 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bei der AWO Oberbayern muss der liebe Gott ausziehen

Der Pfarrer trägt das Kreuz, freiwillige Helfer Gesangbücher. Alles muss raus aus dem AWO Seniorenheim in Markt Schwaben. Nach 23 Jahren soll es in der Einrichtung keinen Gottesdienst mehr geben, dafür wird ein Sonntagsausflug in die Kirche angeboten. Der Pfarrer ist sauer, zumal niemand mit ihm gesprochen und die Heimleiterin die Entscheidung lediglich per Mail mitgeteilt habe. Die AWO Oberbayern steht dahinter. "Als überkonfessioneller Träger von insgesamt 140 Einrichtungen in ganz Oberbayern fühlen wir uns verpflichtet, den uns Anvertrauten zu ermöglichen, ihre unterschiedlichen Glaubensrichtungen auszuüben", heißt es in einer Stellungnahme. Merkur

Anzeige Social Factoring