TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

17. Oktober 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Mit Exzentrik bis ins Greisenalter

Die 1997 im Alter von 122 Jahren verstorbene Französin Jeanne Calment gilt als ältester Mensch der Welt. Bis zum Alter von 110 Jahren lebte sie allein. Erst als sie zu Hause einen Brand verursacht hatte, zog sie in ein Seniorenheim. Dort bestand sie auf ihren gewohnten Tagesablauf: Wecken um Viertel vor Sieben, meditieren, beten, klassische Musik hören und Dehnübungen machen. Das Rauchen gab sie mit 119 auf. Nach 121 Lebensjahren veröffentlichte sie eine CD, auf der sie zu Techno Lebenserinnerungen einsprach, um Geld für ihr Altenheim zu sammeln. Brigitte

Anzeige Care vor9