Hartmann

TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

24. November 2022 | 15:16 Uhr
Teilen
Mailen

Streit um heimlich installierte Kamera

Spionage Überwachung Foto iStock SkyAceDesign

Die Tochter einer Pflegeheimbewohnerin hatte eine Kamera im Zimmer ihrer Mutter installiert, die jedoch von einer Pflegekraft entdeckt wurde. Daraufhin sprach das Heim ein Hausverbot für die Tochter aus und kündigte der 83-jährigen Mutter. Die Sache landete vor Gericht und endete im Guten: Die Tochter verpflichtete sich, keine Kamera mehr zu installieren, im Gegenzug wurde das Besuchsverbot aufgehoben. Die Kündigung war bereits zuvor zurückgenommen worden. General Anzeiger (Abo)

Anzeige Carestone