TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

1. Dezember 2021 | 21:38 Uhr
Teilen
Mailen

20 Prozent der Pflegeheime akut insolvenzgefährdet

Insolvenz Pleite leere Taschen 600 600 Foto iStock jinga80
Anzeige
Senioren Magazin

Seniorenzentrum Rheinmünster setzt auf KWK-Technik von SenerTec

In guten Händen – auch durch eigene Stromproduktion. Stetig steigende Energiepreise sind zu einem spürbaren Kostenfaktor in Alten- und Pflegeheimen geworden. Betreiber und Träger stehen vor der großen Aufgabe, ihren Qualitätsstandard zu halten und trotzdem die Kosten zu senken. Dringend benötigtes Pflegepersonal zu reduzieren, steht nicht zur Debatte. Das Seniorenzentrum Rheinmünster hat eine Lösung gefunden und bleibt dabei nach wie vor seinem Motto treu: „Mehr Zeit für den Menschen!“ Info

Die wirtschaftliche Lage der Pflegeheime in Deutschland hat sich seit 2016 kontinuierlich verschlechtert, schreibt das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung im Pflegeheim-Rating-Report 2022. Das liege in erster Linie am wachsenden Kostendruck. Deshalb befinde sich jedes fünfte Pflegeheim im roten Bereich mit erhöhter Insolvenzgefahr. Nur für 38 Prozent gelte eine geringe Insolvenzgefahr. 2019 haben 27 Prozent der Heime Verluste erwirtschaftet. Bibliomed Pflege

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige