Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

22. Oktober 2022 | 19:36 Uhr
Teilen
Mailen

500.000 Euro Vertragsstrafe für Orpea wegen Bauabweichung

Rote Karte Strafe Bestrafung Quadrat Foto iStock BrianAJackson
Anzeige
apm Weiterbildung

Personal für die Begleitung der letzten Lebensphase

Ein sensibles Thema. Gerade für die letzte Lebensphase eines Menschen benötigt man gut ausgebildetes Personal mit hohem Einfühlungsvermögen und speziell geschultem Wissen. Die apm führt bundesweit Weiterbildungen zum Berater in der gesundheitlichen Versorgungsplanung und für die Palliativpflege durch. Mehr erfahren

Die Strafe wurde fällig, weil der Pflegekonzern Orpea beim Bau des Seniorenzentrums in Königsbach-Stein bei Karlsruhe laut der Gemeindeverwaltung vom vorhabenbezogenen Bebauungsplan und der Baugenehmigung abgewichen war und den Durchführungsvertrag verletzt hatte. Orpea hat das Geld inzwischen überwiesen. Betreiber des Seniorenzentrums soll die eigene Marke Haus-Edelberg-Gruppe werden. Badische Neueste Nachrichten

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Care vor9