TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

3. März 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Auch in Berlin kommt es erst im Sommer zu Betretungsverboten

Impfpflicht Stempel Foto iStock Santje09.jpg

Die einrichtungsbezogene Impfpflicht braucht auch in der Hauptstadt mindestens drei Monate von der Meldung bis zur Sanktion, sagt die Berliner Gesundheitssenatorin Ulrike Gote. Zwar müsse das Bestandspersonal bis zum 15. März den eigenen Impfstatus an seine Einrichtung berichten. Doch die zentrale Meldestelle beim Landesamt für Gesundheit und Soziales, an die die Informationen weitergeleitet werden sollen, muss erst noch eingerichtet werden. RBB 24

Anzeige