Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

9. Januar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Aufenthaltsdauer in Caritas-Pflegeheimen geht zurück

Die Verweildauer in stationären Pflegeheimen geht zurück, weil Menschen länger im eigenen Heim bleiben und Angst vor hohen Kosten stationärer Pflegeeinrichtungen haben. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Caritas, an der sich 280 Einrichtungen beteiligt haben. Demnach versterben viele Bewohner bereits im ersten Jahr ihres Aufenthalts.

Pflegeheim Rollstuhl und Bett Foto iStock byryo.jpg

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Bewohner ist der Umfrage zufolge innerhalb von vier Jahren um drei Monate zurückgegangen, sie beträgt nun nur noch 25 Monate. Fast die Hälfte der befragten Caritas-Heime gab an, dass der Anteil der Pflegebedürftigen, die bereits im ersten Jahr in der Einrichtung versterben, bei über 30 Prozent liege.

Nicht einmal jede zweite Einrichtung meldet, dass mehr als ein Drittel der Bewohner drei Jahre und länger in der Einrichtung lebt. Über 40 Prozent der Bewohner, die mehr als drei Jahre in der Einrichtung leben, sind demenziell erkrankt oder leiden an ähnlichen kognitiven Einschränkungen.

Corona spielt für den späteren Umzug in die stationäre Einrichtung keine Rolle, so die Caritas-Einrichtungen. Vielmehr sei es der Wunsch alter Menschen, möglichst lange in den eigenen Wänden zu leben. Diesen Grund für den späten Umzug der Pflegebedürftigen in eine stationäre Einrichtung wurde mit 255 Nennungen am häufigsten bestätigt, das sind 90 Prozent.

Auch die Sorge vor hohen Eigenanteilen und dem Aufzehren der Ersparnisse wird häufig genannt, sagen fast drei Viertel der befragten Einrichtungen. Die Möglichkeit, durch ambulante Dienste zuhause zurechtzukommen und die langen Wartelisten der Altenhilfeeinrichtungen in der Region sind weitere einschlägige Gründe für den verkürzten durchschnittlichen Aufenthalt.

Thomas Hartung

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Hartmann