TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

21. Juni 2022 | 23:35 Uhr
Teilen
Mailen

Bayerisches Forschungszentrum Pflege Digital eröffnet

"In der Digitalisierung liegt die Zukunft – das gilt auch und ganz besonders für den Bereich Gesundheit und Pflege", sagt Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (Foto) zur Eröffnung des Bayerischen Forschungszentrums Pflege Digital (BZPD) im schwäbischen Kempten. Ziel des Zentrums sei es, innovative und praktikable digitale Lösungen für die Pflege zu finden.

Holetschek Klaus Gesundheitsminister Bayern CSU Foto STMGP Bayern.jpg

Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat das Bayerische Forschungszentrum Pflege Digital eröffnet

"Gerade der interdisziplinäre Ansatz des BZPD ist spannend und bringt Forschung und Praxis zusammen", meint der Minister. Dabei sei die Digitalisierung kein Selbstzweck, sondern eine Chance, solange der Mensch und seine Würde im Mittelpunkt bliebe. Eine kluge Digitalisierung könne die Selbstständigkeit von Pflegebedürftigen möglichst lange erhalten und pflegende Angehörige und Pflegekräfte entlasten. Nach Auffassung von Holetschek sollten die Pflegenden bei der Digitalisierung eingebunden werden, denn sie wollten und müssten bei der Digitalisierung mitreden, wenn es um die tatsächlichen Anwendungen gehe.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige