TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

8. August 2022 | 20:47 Uhr
Teilen
Mailen

Bayerns Gesundheitsminister will Springer statt Leiharbeiter

Holetschek Klaus Gesundheitsminister Bayern CSU Foto STMGP Bayern.jpg

Wo es Springerkonzepte in der Langzeitpflege gebe, würden die Krankmeldungen und Überstunden erheblich sinken und die Arbeitszufriedenheit steigen, sagt Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (Foto). Dies habe ein Projekt der Diakonie Bayern gezeigt. Deshalb will er den Einsatz von Springern etablieren, die bei Personalengpässen zum Einsatz kommen. Leiharbeiter ließen sich wohl nie ganz vermeiden, so der Minister, "aber diese Zweiteilung in der Mitarbeiterschaft ist keine ideale Lösung". Bayern

Anzeige Seniorenheim
Anzeige