TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

2. Juni 2022 | 14:47 Uhr
Teilen
Mailen

Cateringkonzern Apetito setzt eine Milliarde Euro um

Die Apetito-Firmengruppe ist mit Ernährungs- und Service-Lösungen in acht Ländern vertreten und erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit 11.800 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,01 Milliarden Euro, was einem Minus von zwei Prozent im Vergleich zu 2020 entspricht. Einer der wichtgsten Kernmärkte des Unternehmens ist die Verpflegung von Senioren in Einrichtungen und zuhause.

Rinderroulade Catering Essen Verpflegung Foto iStock 8vFanI

Rinderroulade war bei Apetito das beliebteste Seniorengericht

Der Konzerngewinn nach Steuern lag mit 40 Millionen Euro drei Millionen über dem Vorjahr. Das Eigenkapital ist um 33 Millionen Euro auf nun 431 Millionen gestiegen (+8%), was einer Eigenkapitalquote von 73 Prozent entspricht. Für das laufende Jahr rechnet man mit einem Umsatzwachstum von sieben bis acht Prozent.

Interessant am Rande: Apetito hat auf Basis des eigenen Geschäfts ein Ranking der beliebtesten Gerichte von Senioren erstellt. Demnach bevorzugen Senioren traditionelle und deftige Hausmannskost. Auch 2021 war die Rinderroulade mit Kartoffeln und Apfelrotkohl das beliebteste Gericht. Danach folgten Königsberger Klopse, der Grüne-Bohnen-Eintopf und die Schwäbischen Käsespätzle.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige