TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

8. August 2022 | 20:28 Uhr
Teilen
Mailen

Cera Care will ambulante Pflege mit App revolutionieren

Die Menschen sollen pflegen, den Rest erledigt eine App – so lässt sich ganz grob die Idee von Cera Care zusammenfassen. In Großbritannien hat das Start-up bereits mehr als 10.000 Pflegekräfte für seine ambulanten Dienste gewonnen. Von Berlin aus will Cera Care Deutschland erobern. Die Firmenkasse für die internationale Expansion ist gut gefüllt. Gerade erst sammelte das Unternehmen 310 Millionen Euro Kapital ein.

Cera Care App.jpg

Die Cera-Care-App nutzen sowohl Pflegekräfte als auch die Patienten und ihre Angehörigen

Cera Care tritt an, die häusliche Pflege zu revolutionieren. In Großbritannien hat das Healthtech-Unternehmen mit seiner App und der Bezahlung der Pflegekräfte schon für Aufsehen gesorgt. Cera Care kombiniert moderne Technologie mit menschlicher Betreuung. Laut Healthcare Heidi dokumentieren ausgebildete Pflegekräfte in einer App Medikamenteneinnahmen, Schlafverhalten, Stimmungsschwankungen, Nahrungsaufnahmen und andere Symptome der Pflegebedürftigen.

Aus den gesammelten Daten berechnet eine Künstliche Intelligenz (KI) den Gesundheitszustand der zu pflegenden Person. Damit sollen Vorhersagen zu Gesundheitsrisiken möglich sein, die Pflegekräften bei der Betreuung helfen. Cera Care ist nach eigener Aussage in der Lage, durch einen Matching-Algorithmus und automatisierte Planungssysteme Pflegeanfragen innerhalb einer Stunde zu beantworten und in über 90 Prozent der Fälle noch am selben Tag mit der Pflege zu beginnen. Auch Angehörige und die Pflegebedürftigen selbst haben Zugriff auf die App.

Bislang ist das 2016 gegründete Start-up vor allem in Großbritannien aktiv. Dort arbeiten laut Cera Care mehr als 10.000 Pflegekräfte für das Unternehmen, die Pflegebedürftige jeden Tag 40.000 Besuche abstatten. Auch in Deutschland ist Cera Care bereits präsent, in Berlin wurde bereits vor einiger Zeit die Cera Care Germany GmbH gegründet. Jetzt könnte die Expansion in Großbritannien und hierzulande vorangetrieben werden. Denn Cera Care hat sich gerade über eine Finanzierungsrunde 310 Millionen Euro von Investoren gesichert, wie EU-Startups berichtet.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim
Anzeige