Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

9. Januar 2024 | 18:15 Uhr
Teilen
Mailen

Evangelische Träger im Ruhrgebiet schließen sich zusammen

Drei evangelische Träger im Ruhrgebiet fusionieren zum Evangelischen Verbund Augusta Ruhr und schaffen so eine Organisation mit 10.000 Beschäftigten und 700 Millionen Euro Umsatz. Dafür gründen der Evangelische Verbund Ruhr, die Evangelische Stiftung Augusta und das Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid eine gemeinsame Holding.

Evangelischer Verbund Augusta Ruhr Koch Drathen Walter.png

Von Links: Die Geschäftsführer Jens Koch (Evangelischer Verbund Ruhr), Thomas Drathen (Augusta) und Olaf Walter (Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid) besiegeln den Zusammenschluss zum Evangelischen Verbund Augusta Ruhr

Anzeige
Draco

Nützliche Formulare & Broschüren für die Pflege

Im praktischen Downloadbereich von DRACO® können Sie kostenfrei Formulare, Broschüren und Lernmaterialien ganz einfach herunterladen. Zum Beispiel einen Patientenüberleitungsbogen, das Wundkompendium oder eine Übersicht zur Dekubitus Klassifizierung. Jetzt kostenfrei entdecken

Die drei Partner agieren künftig unter dem gemeinsamen Dach der Holding Evangelischer Verbund Augusta Ruhr. Die Fusion soll bis Ende Januar vollzogen sein, sie steht allerdings noch unter kartellrechtlichem Vorbehalt, heißt es in einer Pressemitteilung. Gemeinsam wollen sich die Träger den grundlegenden Veränderungen im Gesundheitssystem, der demografischen Entwicklung sowie Herausforderungen wie Digitalisierung und Fachkräftegewinnung stellen. 

Mit dem Zusammenschluss entsteht einer der größten evangelischen Verbünde in Deutschland und einer der größten Arbeitgeber in der Region mit knapp 10.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von über 700 Millionen Euro. Die Partnerunternehmen sollen in ihren Strukturen bestehen bleiben. Durch den Zusammenschluss erhofft man sich Vorteile, zum Beispiel in Verhandlungen mit Wettbewerbern, Kostenträgern und Kapitalgebern. 

Die neuen Holding-Partner sind in vielen Bereichen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft aktiv, auch in der Altenhilfe. Der Evangelische Verbund Ruhr betreibt ein Dutzend Pflegeheime, drei Kurzzeit- und fünf Tagespflegen. Dazu elf Wohnanlagen, drei Wohngemeinschaften und sechs ambulante Dienste. Die Diakoniewerk Gelsenkirchen und Wattenscheid ist mit sieben Pflegediensten, zwei Tagespflegen, einem Seniorenstift und Seniorenvillen in der Altenhilfe aktiv. Die Augusta Stiftung hat neben Kliniken ein Seniorenheim.

Thomas Hartung

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Social Factoring