Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

1. Dezember 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Ex-Aquis-Care-Chefin macht mit Optandus weiter

Anfang August hat Aquis Care mit seinen sieben Pflegeeinrichtungen in Deutschland Insolvenz angemeldet. Kurz vorher hatte sich Geschäftsführerin Elisabeth Bratusek dort verabschiedet. Jetzt taucht sie wieder auf und übernimmt mit ihrem neuen Unternehmen Optandus das von Aquis Care betriebene Seniorenhaus Bad Berneck bei Bayreuth, das vor der Schließung stand. Die Konstruktion ist allerdings undurchsichtig.

Aquis Care Seniorenhaus Bad Berneck.jpg

Das insolvente Seniorenhaus Bad Berneck hat mit Optandus einen neuen Betreiber gefunden

Anzeige
Draco

Wunden bezahlbar heilen

Der DRACO® Preisvergleich schafft Transparenz für zahlreiche Produkte aus der modernen Wundversorgung. Besonders praktisch, wenn Sie eine Argumentationshilfe für den Arzt benötigen. Sie bekommen das gewünschte Produkt und der Arzt spart bei der Verordnung. Jetzt Preise vergleichen!

"Seniorenhaus Bad Berneck gerettet", meldete das Lokalradio Radio Mainwelle, nachdem die Einrichtung im Zuge der Pleite ihrer Muttergesellschaft Aquis Care ebenfalls Insolvenz anmelden musste. Jetzt scheint Rettung in Sicht, denn die Optandus Holding aus Aachen soll das Pflegeheim weiter betreiben.

Die Chefin von Optandus, Elisabeth Bratusek, ist in Bad Berneck keine Unbekannte. Denn bis kurz von dem Konkurs war sie Geschäftsführerin von Aquis Care. Die Insolvenz des Seniorenhauses in Bad Berneck sei unnötig gewesen, sagte sie dem Sender. Jetzt will sie in Bad Berneck Personal aufstocken, um die 104 Pflegeplätze belegen zu können.

Die Optandus Holding ist nur als Marke neu. Sie entstand erst im Oktober aus der Visitatis Sozialdienst GmbH, geht aus den Daten des Dienstleisters Northdata hervor. 

Das Visitatis-Firmengeflecht ist undurchsichtig. So gab es bis Juni eine Visitatis GmbH, die nach ihrer Insolvenz liquidiert wurde und wegen ihrer Geschäftsgebaren und Heimschließungen für Schlagzeilen gesorgt hatte. Eine Visitatis Holding existiert offenbar noch – mit dem gleichen Firmensitz wie Optandus.

Thomas Hartung

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige