Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

23. Januar 2024 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Investor springt bei insolventen Heimen in Thüringen ab

Die insolvente Wilhelm Augusta Soziale Dienste gGmbH mit Sitz in Eisenach steht vor dem Aus. Der Investor, der das Seniorenzentrum Lutherhaus und das Augustastift im thüringischen Schleusingen übernehmen wollte, ist kurz vor der Unterschrift abgesprungen. "Die Absage des Investors ist ein herber Rückschlag, mit dem wir nicht gerechnet haben", sagt Tobias Reinhardt, Geschäftsführer beider Einrichtungen. Nun droht kurzfristig die Schließung.

Insolvenz Quadrat Foto iStock Ralf Geithe

Weil ein Investor abgesrpungen ist, müssen zwei Einrichtungen bei Eisenach kurzfristig schließen

Anzeige
SozialFactoring GmbH

Als Existenzgründer der Vision in unsicheren Zeiten folgen

Insolvenzen, fehlende Unterstützung bei der Finanzierung und Fachkräftemangel – diese Themen begleiten aktuell vor allem Inhaber ambulanter Pflegedienste. Viele Gründungswillige stellen sich daher die Frage, ob sie ihren Traum vom eigenen Pflegedienst verwirklichen sollten. Wie eine gesicherte Finanzierung das Gewissen bei einer Gründung beruhigen kann, weiß der Inhaber des Pflegedienstes "Hand mit Herz". Mehr erfahren

Der vorläufige Insolvenzverwalter Marcello Di Stefano und die Geschäftsführung haben sich nach dem Insolvenzantrag um einen Investor bemüht. Mit einem potenziellen Käufer waren die Verhandlungen weit fortgeschritten, die Bedingungen ausverhandelt. Ende Dezember sollte der bereits ausformulierte Kaufvertrag unterschrieben werden. Doch dann kam unvermittelt die Absage. "Das war für uns alle ein Schock", so Di Stefano.

Nun droht der Einrichtung die Schließung, "da uns die finanziellen Mittel für eine weitere Fortführung des Geschäftsbetriebs leider schlicht fehlen", sagt der vorläufige Insolvenzverwalter. Wenn kurzfristig kein Investor gefunden werde, sei er gezwungen, den Geschäftsbetrieb der beiden Einrichtungen kurzfristig einzustellen. Dies könne schon am 1. Februar so weit sein, wenn das Amtsgerichts Meinigen das Insolvenzverfahren offiziell eröffnet.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Care vor9