TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

7. April 2022 | 21:42 Uhr
Teilen
Mailen

Orpea-Skandal schadet auch den Wettbewerbern massiv

Aktienkurs Absturz Foto iStock Torsten Asmus.jpg

Die Missstände beim französischen Pflegekonzern Orpea haben bislang einen Börsenwert von 4,1 Milliarden Euro vernichtet, rechnet das Portal E-Fund Research vor. Orpea-Aktionäre verloren drei Milliarden und die Anteilseigner von Korian und LNA Santé jeweils 30 Prozent ihres Werts. Das muten die offenbar zweckentfremdeten staatlichen Gelder eher wie Peanuts an. Laut französischer Medien seien 71 Millionen Euro staatliche Zuschüsse nicht in den Betrieb oder an das Personal geflossen. E-Fund Research

Anzeige