TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

23. Januar 2023 | 14:04 Uhr
Teilen
Mailen

Petition für bessere Arbeitsbedingungen nimmt nächste Hürde

Die Ende 2020 gestartete Petition "Mehr wert als ein Danke" hat zum Ziel, im Sozial-, Pflege- und Gesundheitswesen bessere Arbeitsbedingungen, gerechteren Lohn und mehr Wertschätzung durchzusetzen. Nachdem mehr als 53.000 Personen die Petition unterzeichnet haben, hat der Petitionsausschuss des Bundestages nach einstimmigem Votum die Petition an das Parlament weitergereicht. Danach sollen sich das Gesundheits- und Arbeitsministerium der Sache annehmen.

Onlinepetition Petition Foto iStock AndreyPopov

Mehr als 53.000 Personen haben die Petition unterzeichnet

Die Initiatoren der Petition fordern mehr Personal, "realistischere" Fachkraftquoten und Personalschlüssel, damit mehr Zeit für und mit Menschen bleibe. Sie plädieren für eine Stärkung der Aus-, Fort- und Weiterbildung in der gesamten Sozialwirtschaft. Bei der Entlohnung soll eine Tarifbindung erreicht, die Tarife insgesamt und der Mindestlohn angehoben werden. Zudem soll der Wert des Arbeitens für und mit Menschen in Politik und Gesellschaft nachhaltiger verankert und über die Berufe der Sozialwirtschaft öffentlich mehr gesprochen werden. Bundestag

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige