TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

3. Mai 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Pflegekapazität im ersten Quartal noch gestiegen

Trotz vieler Insolvenzen und Schließungen von Pflegeeinrichtungen weist die Bilanz des ersten Quartals laut dem Datendienstleister Pflegemarkt.com unterm Strich eine Zunahme der Pflegekapazität in Deutschland aus. Sowohl beim den stationären Einrichtungen als auch bei ambulanten Pflegediensten und Tagespflegen gab es mehr Eröffnungen als Schließungen. 

Seniorenresidenz Pflegeheim Altersheim Foto iStock Darko-Art

Im ersten Quartal wurde die Pflegekapazität ausgebaut

Im ersten Quartal eröffneten bundesweit laut dem Gründungsradar von Pflegemarkt.com 26 stationäre Pflegeheime. Zwölf stationäre Einrichtungen wurden im gleichen Zeitraum geschlossen, so das sogenannte Löschradar. Bleibt ein positiver Saldo von 14 Heimen. Die Insolvenzen von Pflegeanbietern in den ersten drei Monaten wirken sich hier noch nicht aus, denn die Betriebe laufen finanziert durch das Insolvenzgeld zunächst weiter.

Die meisten Gründungen gab es mit 108 bei den ambulanten Pflegediensten. Allerdings machten im gleichen Zeitraum 97 Anbieter ambulanter Pflegeleistungen dicht. Bei den Tagespflegen kamen 71 neue Standorte hinzu, nur vier wurden geschlossen.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin