Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

20. März 2023 | 19:01 Uhr
Teilen
Mailen

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz ist gescheitert

Mit dem von Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn auf den Weg gebrachten Gesetz sollten eigentlich 13.000 neue Stellen in der Altenpflege geschaffen werden. Dafür hatten die gesetzlichen Krankenversicherungen 640 und die privaten 44 Millionen Euro in einen Topf gezahlt. Doch bis Ende 2022 wurden davon nur 4.000 Arbeitskräfte (2.800 Vollzeitäquivalente) eingestellt. Die Kassen wollen nun das überschüssige Geld zurück.

Pflegeschule Ausbildung Pflegekraft Foto iStock Jovanmandic

Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz wurde nicht das erreicht, was der Name versprach

Anzeige
SozialFactoring GmbH

Als Existenzgründer der Vision in unsicheren Zeiten folgen

Insolvenzen, fehlende Unterstützung bei der Finanzierung und Fachkräftemangel – diese Themen begleiten aktuell vor allem Inhaber ambulanter Pflegedienste. Viele Gründungswillige stellen sich daher die Frage, ob sie ihren Traum vom eigenen Pflegedienst verwirklichen sollten. Wie eine gesicherte Finanzierung das Gewissen bei einer Gründung beruhigen kann, weiß der Inhaber des Pflegedienstes "Hand mit Herz". Mehr erfahren

Das Ziel des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes sei verfehlt worden, schreibt die FAZ (Abo). Nicht zuletzt, weil es zu wenig Pflegekräfte auf dem Arbeitsmarkt gebe. Die eingesammelten Gelder fließen seit 2022 pauschal der medizinischen Behandlungspflege zu. Diese muss ärztlich verschrieben werden und kann ambulant oder stationär erfolgen. Sie dient der medizinischen Versorgung und umfasst dabei Pflegeheime und Krankenhäuser. Doch die medizinische Behandlungspflege hat bestenfalls mittelbar Einfluss auf die Schaffung von neuen Stellen in der Altenpflege. 

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Care vor9