Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

12. Juli 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schaden durch Pflegebetrug in Seeg wächst offenbar

Ein Caritas-Anwalt erhebt neue Vorwürfe im Seeger Pflegebetrugsfall. Neben den angeblich veruntreuten 1,1 Millionen Euro soll sich der Bürgermeister des Ortes im Ostallgäu an weiteren Geldern des Caritas-Vereins bereichert haben. Es geht unter anderem um nicht gezahlte Mieten, nicht bezahlte Dienstleistungen und verschwundenes Geld. Der Bürgermeister sitzt in Untersuchungshaft. BR

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Social Factoring