Caru

Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

14. November 2022 | 15:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schuldscheine des Pflegekonzerns Orpea werden verramscht

Schulden Foto iStock anyaberkut
Anzeige
Salto Systems

Zutrittskontrolle für Pflegeeinrichtungen

SALTO Systems zeigt auf der ALTENPFLEGE in Essen (Halle 6, Stand F17), wie sich mit flexiblen elektronischen Zutrittslösungen Sicherheit und Effizienz im Pflegeumfeld vereinen lassen: durch lückenlosen Schutz, bessere Übersicht, optimierte Prozesse und sinkende Betriebskosten. Weitere Infos

In Kürze soll der französische Pflegekonzern Orpea mit Hilfe eines "gütlichen Schlichtungsverfahrens" finanziell über den Berg kommen. Doch einige Investoren glauben offenbar nicht an einen guten Ausgang für sich selbst. Laut Informanten von Bloomberg haben am Freitag Inhaber von Orpea-Schuldscheinen den Verkauf der Papiere mit einem Abschlag von 85 Prozent angeboten. Die Website Institutional Money berichtet, dass Orpea 9,5 Milliarden Euro umschulden wolle. Dabei sollen 4,3 Milliarden Euro in Eigenkapital umgewandelt werden. Institutional Money

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Igefa