TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

9. Januar 2022 | 11:27 Uhr
Teilen
Mailen

Betreiber befürchten Kündigungen wegen Pflege-Impfpflicht

Zehn Prozent der Pflegekräfte des Caritas-Verbands Schwarzwald-Baar wollen laut dessen Leiter Michael Stöffelmeier wegen der Impfpflicht kündigen. Das sind rund 30 Mitarbeiter. Viele davon glauben, dass eine Impfung mehr schade als eine Covid-19-Erkrankung. Petra Lebelt ist Pflegegruppenleiterin in einem ambulanten Berliner Pflegedienst und berichtet, dass ein Viertel der Pflegekräfte wegen der Impfpflicht über eine Kündigung nachdenkt. Wegen der Kündigungsgefahr plädiert Bernd Meurer, Chef des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (BPA), für eine schnelle Entscheidung zu einer allgemeinen Impfpflicht. SWR, Berliner Zeitung, Presseportal

Anzeige