Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

15. Februar 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Betreute Wohngemeinschaften bei der Entlastung vergessen

Anzeige
Draco

Die DRACO® Pflegewelt – wo die Pflege im Mittelpunkt steht

Schauen Sie in der Pflegewelt vorbei und durchstöbern Sie spannende Artikel zum Thema Wunde und Pflege, vielfältige Fortbildungen, detaillierte Fallbeispiele und nützliche Downloadmaterialien. Jetzt kostenfrei entdecken 

Das Gesetz zur Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung (GVWG) benachteiligt ambulant betreute Wohngemeinschaften. Die finanzielle Entlastung komme nur Bewohnern von stationären Einrichtungen zugute. Die WG-Arbeitsgemeinschaft Labewo hat ausgerechnet, dass der Kostenunterschied zwar im ersten Jahr noch gering ist, aber in den Folgejahren bis 1.000 Euro monatlich betragen kann. Dies solle der Gesundheitsminister korrigieren. "Wohngemeinschaft dürfen nicht zum Verlierer der aktuellen Pflegepolitik werden", schreibt Labewo an Karl Lauterbach. Häusliche Pflege

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Social Factoring