TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

21. Juni 2022 | 23:41 Uhr
Teilen
Mailen

Cureus und Schönes Leben entwickeln weitere 13 Projekte

Mit der neuen Vereinbarung wächst die Pipeline von Cureus und Schönes Leben um 1.540 auf rund 4.300 Pflege- und Service-Wohneinheiten. Die Fertigstellung der Projekte soll bis 2026 erfolgen. Sie entstehen in acht Bundesländern. Es ist geplant, dass alle Immobilien nach der Fertigstellung im Portfolio von Cureus verbleiben. Schönes Leben soll sich um eine langfristige Verpachtung an diverse Betreibergesellschaften kümmern.

Baustelle in Dämmerung Hotel Quadrat Foto iStock Markus Thoenen

Cureus und Schönes Leben haben ihre gemeinsame Pipeline weiter gefüllt

Die baulichen Prozesse und alle Objekte seien von innen nach außen optimiert, erklärt Cureus. Das betreffe beispielsweise die Größe und Anordnung von Räumen zur Optimierung von Flächen und Laufwegen. Auch die bauseitige Ausstattung sei unter Nutzenaspekten durchdacht: Flure erhielten grundsätzlich Tageslicht, jedes Zimmer verfüge über bodentiefe Fenster und die Bäder und Fensteranordnungen folgten dem gleichen standardisierten Systemansatz. Bei der Architektur und Fassadengestaltung werde dennoch großer Wert auf Individualität und höchste Qualität gelegt, um sich in das jeweilige Projektumfeld optimal einzupassen.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige