TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

3. Juni 2022 | 17:23 Uhr
Teilen
Mailen

Deutsche Wohnen will alle Pflegeheime verkaufen

Vor einem Jahr hat Vonovia die Deutsche Wohnen übernommen. Jetzt stellt das Unternehmen seine 70 Pflegeheime mit rund 9.580 Pflegeplätzen zum Verkauf, berichtet das Handelsblatt. Die Objekte stehen angeblich mit einem Wert von 1,2 Milliarden Euro in den Büchern. Im Sommer oder Herbst soll eine Auktion gestartet werden und für die Käufersuche will die Deutsche Wohnen eine Investmentbank beauftragen.

Seniorenresidenz Pflegeheim Altersheim Foto iStock Darko-Art

Die Deutsche Wohnen beabsichtigt laut Handelsblatt, ihre Pflegeheime zu verkaufen

Anzeige
Hartmann

Damit Inko jetzt noch besser läuft

Damit Pflegende noch mehr entlastet und Betroffene noch sicherer und diskreter versorgt werden, wurde die neue MoliCare® Premium Form entwickelt, deren einzigartiger Saugkörper neue Maßstäbe setzt.
Schneller. Trockener. Sicherer.

Der Vorstand habe sich entschlossen, einen Prüfprozess zur Positionierung des Segments Pflege im Gesamtkonzern vorzunehmen. "Dieser steht noch ganz am Anfang und wird ergebnisoffen geführt", sagt ein Sprecher der Deutsche Wohnen. Als mögliche Kaufinteressenten nennt das Handelsblatt I Squared Capital und das belgische Unternehmen Cofinimmo. Als wesentlichen Grund für den Verkauf der Pflegesparte sieht das Handelsblatt den Schuldenabbau bei Vonovia. Der Schuldenstand soll Ende März bei 43 Milliarden Euro gelegen haben.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige