TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

11. April 2022 | 16:47 Uhr
Teilen
Mailen

Diakonie Sachsen will Neubewertung der Pflege-Impfpflicht

Es gebe ein Gerechtigkeitsproblem sagte Dietrich Bauer, Chef der Diakonie Sachsen. Eine Pflegekraft, für die eine Impfpflicht gelte, pflege nun unter Umständen Menschen, die sich nicht impfen lassen müssen. Die Einführung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht habe die Situation "mancherorts sehr verschärft", so Bauer. Statt Betretungsverbote für ungeimpftes Personal auszusprechen, plädiert er für eine Konzentration auf die Versorgungssicherheit und pragmatische Lösungen wie tägliche Tests oder Schutzkleidung. Zeit

Anzeige