TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

13. Mai 2022 | 06:37 Uhr
Teilen
Mailen

Gewerkschaftsbund will Ende für kirchliches Arbeitsrecht

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert die Abschaffung des kirchlichen Arbeitsrechts. Die "Beschränkungen der Tarifautonomie und Mitbestimmung" seien nicht zeitgemäß. Die Regeln für Mitbestimmungsgesetze müssten laut DGB auch für Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft gelten. Der Ärger um den an der Caritas gescheiterten Pflegetarifvertrag dürfe sich nicht wiederholen. Auf Zustimmung stoßen daher die Pläne der Ampel-Koalition, das kirchliche Arbeitsrecht dem staatlichen anzugleichen. Katholisch

Anzeige Relias