Caru

Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

31. Juli 2023 | 22:49 Uhr
Teilen
Mailen

Mehr Gründungen als Schließungen im ersten Halbjahr

Ganz so schlimm, wie manche Verbände es darstellen, scheint die Lage in der Pflegewirtschaft nicht zu sein. Denn im ersten Halbjahr 2023 gab es deutlich mehr Gründungen von Pflegeheimen, Pflegediensten und Tagespflegen als Schließungen. Dies geht aus den Daten des Dienstleisters Pflegemarkt.com hervor. Auch gegenüber dem Vorjahreszeitraum fällt der Saldo trotz prominenter Insolvenzen positiv aus.

Eröffnung Start Geschäftseröffnung Banner iStock pialhovik.jpg

Im ersten Halbljahr 2022 wurden deutlich mehr Pflegeeinrichtungen eröffnet als geschlossen

Von Januar bis Juni wurden in Deutschland 26 Pflegeheime geschlossen, im gleichen Zeitraum allerdings 63 stationäre Einrichtungen eröffnet. Im Saldo gibt es jetzt 37 Standorte mit über 3.000 Pflegeplätzen mehr, zeigt der Blickt auf die Daten von Pflegemarkt.com. Im Vergleich zum ersten Halbjahr fällt der Zuwachs noch positiver ins Gewicht, denn von Januar bis Juni 2022 wurden 15 Pflegeheime mehr dichtgemacht als eröffnet.

Von den ambulanten Pflegediensten haben im ersten Halbjahr 133 Unternehmen aufgegeben. Andererseits gingen 245 neu an den Start, so dass das Angebot um 112 Pflegedienste zugenommen hat. Auch das sind mehr als im Vorjahreszeitraum, wo die Zahl der Pflegedienste um 91 wuchs.

Tagespflegen haben sich 92 Standorte vom Markt verabschiedet, während an anderer Stelle 143 neu eröffneten. Auch hier fällt der Saldo mit einem Zuwachs von 51 Tagespflegen positiv aus. Im Vorjahr war der Anstieg allerdings dreimal so hoch.

Mehr Bauprojekte als im Vorjahr

Anders als vielleicht der Eindruck entsteht, werden auch weiterhin Senioreneinrichtungen gebaut. Dabei sind allerdings deutliche Verschiebungen erkennbar. Nach den Daten von Pflegemarkt.com wurde im ersten Halbjahr mit dem Bau von 32 Pflegeheimen begonnen, zwölf weniger als im Vorjahreszeitraum. Dafür gingen mit 50 Wohngruppen doppelt so viele an den Start wie 2022. Auch beim Baubeginn von Betreuten Wohnanlagen gab es mit 35 Projekten fünf mehr als vergangenes Jahr.

Die Zahlen für die Schließungen und Gründungen stammen vom Datendienstleister Pflegemarkt.com und basieren auf den offiziellen Daten der Krankenkassen.

Thomas Hartung

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Igefa