Caru

Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

23. Juni 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Pflegekräfte tun sich mit fehlinformierten Patienten schwer

Statistische Studienergebnisse einzuordnen, ist für Pflegefachkräfte eine große Herausforderung. 17 Prozent finden das eher oder sehr schwierig, zeigt eine Untersuchung der Stiftung Gesundheitswissen, für die unter anderem mehr als 600 Pflegekräfte befragt wurden. Die meisten fühlen sich gut vorbereitet, sich mit Fachinformationen auseinanderzusetzen. Schwierig ist es für viele, mit falsch informierten Patienten umzugehen.

Ideen Studie Licht aufgehen Denken iStock Urupong.jpg

Vielen Pflegekräfte geht bei Studien nicht gleich ein Licht auf, wie sie die Ergebnisse im Pflegealltag nutzen können

Immerhin 37 Prozent der Pflegefachkräfte finden es eher bis sehr schwierig, mit fehl- oder falsch informierten Patienten umzugehen. 20 Prozent sagen, es sei schwierig das Vorwissen der Patienten einzuschätzen. Jeder Fünfte tut sich schwer, zu überprüfen, ob Patienten die vermittelten Information auch verstanden haben. 

Wenn es um Fachinformationen geht, sind für Pflegekräfte Fort- und Weiterbildungen mit 64 Prozent die wichtigste Quelle. An zweiter Stelle rangieren Fachzeitschriften mit 43 Prozent noch knapp vor dem Internet mit 40 Prozent.

Nachholbedarf besteht offenbar bei der digitalen Gesundheitskompetenz der Pflegefachkräfte. Jeder Dritte hat Probleme, relevante digitale Gesundheitsinformationen zu finden, und ebenso viele, ihre Vertrauenswürdigkeit einzuschätzen. Interessant in diesem Zusammenhang ist auch, dass Pflegekräfte mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung dabei erheblich größere Probleme haben als die jüngeren.

Die Studie Professionelle Gesundheitskompetenz ausgewählter Gesundheitsprofessionen in Deutschland kann online bei der Stiftung Gesundheitswissen eingesehen und heruntergeladen werden.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Igefa