Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

4. Mai 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Rechnungshof kritisiert Kontrolle des Pflege-Rettungsschirms

Geld Corona Quadrat Foto iStock K_E_N
Anzeige
SozialFactoring GmbH

Als Existenzgründer der Vision in unsicheren Zeiten folgen

Insolvenzen, fehlende Unterstützung bei der Finanzierung und Fachkräftemangel – diese Themen begleiten aktuell vor allem Inhaber ambulanter Pflegedienste. Viele Gründungswillige stellen sich daher die Frage, ob sie ihren Traum vom eigenen Pflegedienst verwirklichen sollten. Wie eine gesicherte Finanzierung das Gewissen bei einer Gründung beruhigen kann, weiß der Inhaber des Pflegedienstes "Hand mit Herz". Mehr erfahren

Während der Pandemie haben offenbar viele Einrichtungen zu Unrecht Geld aus dem Pflege-Rettungsschirm erhalten. Dies rechnet der Bundesrechnungshof vor und bemängelt die niedrige Prüfquote. Demnach soll nur eine von zehn Auszahlungen kontrolliert werden und für 2022 seien erst sieben Prozent abgeschlossen. Schon diese führten zu Rückforderungen gegenüber den Pflegeeinrichtungen von 32,4 Millionen Euro. Die Dunkelziffer ungerechtfertigter Hilfsgelder dürfte daher sehr viel höher sein. Ärzteblatt

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige Care vor9