Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

6. Februar 2022 | 12:34 Uhr
Teilen
Mailen

Schon 74 Verfassungsbeschwerden gegen Pflege-Impfpflicht

Bundesverfassungsgericht Verfassungsgericht Karlsruhe Foto iStock Clarini
Anzeige
Draco

Wunden bezahlbar heilen

Der DRACO® Preisvergleich schafft Transparenz für zahlreiche Produkte aus der modernen Wundversorgung. Besonders praktisch, wenn Sie eine Argumentationshilfe für den Arzt benötigen. Sie bekommen das gewünschte Produkt und der Arzt spart bei der Verordnung. Jetzt Preise vergleichen!

Rund 300 Betroffene haben bislang teils gemeinsam Verfassungsbeschwerde gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht eingelegt, berichtet Focus Online. Ein Entscheidungstermin ist nicht absehbar, es wird aber eine rasche Klärung erwartet, ob das Gesetz zunächst "außer Vollzug" gesetzt wird oder nicht. Wichtig zu wissen: Verfassungsbeschwerde kann jeder Betroffene auch ohne Anwalt einlegen. Es gibt nämlich Kanzleien, die gegen satte Gebühren Teilnehmer für eine Beschwerde suchen. Focus

Anzeige Seniorenheim-Magazin
Anzeige