TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

11. Mai 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Altenpflegerin Sylvia Lücke im Podcast "Wie ist die Lage?"

"Es tut sich was in der Pflege – aber noch nicht genug", das sagt die Altenpflegerin Sylvia Lücke im Podcast der Berliner Morgenpost "Wie ist die Lage?" Die Aufmerksamkeit für die Pflege habe sich in der Pandemie erhöht, die Arbeitgeber seien flexibler geworden, sagt Lücke. Das Nachwuchsproblem lasse sich mit mehr Flexibilität bei den Arbeitszeiten verkleinern, ist sie überzeugt. Allerdings müsse vom Pflegeberuf in der Öffentlichkeit einfach mehr gezeigt werden, vor allem die vielen guten Seiten. Mopo

Anzeige Relias