Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

4. Oktober 2022 | 21:15 Uhr
Teilen
Mailen

Ein Sinnesgarten, der Demenzkranke nicht überfordert

Anzeige
Meiko

Hygienisch spülen in Wohnbereichsküchen

Profi-Spülmaschine versus Haushaltsspülmaschine. In Wohnbereichs- und Therapieküchen ist es eine schöne Gepflogenheit, gemeinsam mit den Bewohnern Speisen zu bereiten. Dabei muss der Küchenbereich bestimmte Standards aufweisen, die eine ergonomische, behindertengerechte und hygienische Arbeitsweise erlauben. Hier Whitepaper downloaden

In Bergisch Gladbach hat eine Einrichtung einen Sinnesgarten für Demenzkranke eingerichtet. Er ist Teil des neuen gerontopsychiatrischen Konzepts, das Demenz weniger als Krankheit, sondern als einen Lebensumstand versteht. Die Aktivitäten richten sich nach den Wünschen und Bedürfnissen der Bewohner. Sie dürfen alles tun, solange sie sich selbst oder andere nicht gefährden. Der Garten ist ein niederschwelliges Angebot, das nicht überfordert und dennoch die Sinne trainiert. In Bergisch Gladbach

Anzeige