TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

30. Mai 2022 | 16:19 Uhr
Teilen
Mailen

Emotionaler Zugang durch Märchen bei Demenz

Mit Märchen erreichen Pfleger einen niedrigschwelligen und emotionalen Zugang zu dementen Bewohnern. Denn jeder kennt Märchen und jeder kann sich an sie erinnern. Märchenangebote habe positive Auswirkungen auf die kognitiven Fähigkeiten von Demenzerkrankten, sie fördern das Wohlbefinden, stärken die Gesundheit, verbessern die soziale Interaktion und unterstützen die Gemeinschaftsbildung. Zudem reduzieren sie herausforderndes Verhalten und beugen Depressionen vor. Mit diesem Konzept forscht und arbeitet Märchenland und hat von Bund und Ländern unterstützt ein Konzept "Märchen und Demenz" erarbeitet. Märchenunddemenz 

Anzeige