TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

25. Februar 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Fahrzeuge über internationale Auktionen verkaufen

Wer seinen Fuhrpark professionell führt, vermarktet seine Fahrzeuge über internationale Auktionen mit tausenden lizenzierten Händlern. Nicht selten erwirken die Verkäufer 2.000 bis 3.000 Euro mehr für ihre Fahrzeuge als vergleichsweise die Inzahlungsgabe beim örtlichen Händler oder bei einem reisenden Aufkäufer. Grund für den Preisunterschied: Die alten Dienstfahrzeuge werden in Deutschland nicht mehr zugelassen und landen über mehrere Zwischenhändler ebenfalls im Ausland. Häusliche Pflege

Anzeige