TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

28. Mai 2022 | 18:59 Uhr
Teilen
Mailen

Tipps zum Umgang mit Ekel

Heikles Thema in der Pflege sind Ekelgefühle. Ein paar Kniffe helfen dabei, damit umgehen zu können. An oberster Stelle steht Schutz wie Handschuhe oder Desinfektionsmittel, die immer griffbereit sein sollten. Kommt die eklige Situation überraschend, sollte die Pflegekraft den Raum kurz unter einem Vorwand verlassen, damit die Gefühle des Pflegebedürftigen nicht verletzt werden. Da Gerüche als besonders belastend empfunden werden, sind Masken, wie sie ja derzeit bekannt sind, ein gutes Hilfsmittel. Lüften und Duftspray sind weitere Maßnahmen. Atemtechniken wie flaches Atmen durch den Mund und Perspektivwechsel durch Konzentration auf die Tätigkeit helfen ebenfalls. Flexomed

Anzeige