TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

25. Juli 2022 | 16:42 Uhr
Teilen
Mailen

Tipps zur Unterstützung ambulanter Pfleger

Ambulante Pfleger können unter anderem durch den Aufbau von Springerpools für Personalausfälle entlastet und vorhandene Ressourcen ausgebaut werden, so die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Hilfreich sei, den Pflegern Zeit und Möglichkeiten zu geben, sich über schwierige Situationen auszutauschen, etwa bei Team- und Fallbesprechungen oder Supervision. Die Publikation „Belastungs- und Beanspruchungssituation in der ambulanten Pflege“ steht kostenfrei zum Download auf der Seite von der BAuA. Betriebsratspraxis24

Anzeige