Tägliche News für das Management von Pflege und Wohnen im Alter

8. Januar 2024 | 15:37 Uhr
Teilen
Mailen

Was Führungskräfte im Sozialwesen verdienen

Führungskräfte Sozialwesen verdienten im Jahr 2022 im Durchschnitt bei 127.650 Euro. Das entsprach einer Steigerung von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dies zeigt die Studie der Unternehmensberatung Contec in Kooperation mit dem Institut für europäische Gesundheits- und Sozialwirtschaft zur Vergütung von Geschäftsführern und hauptamtlichen Vorständen der Sozialbranche vorgelegt. 

Geld Euroscheine Quadrat Foto iStock Delpixart

Chefs im Sozialwesen verdienen über 100.000 Euro

Den größten Anteil am Bruttogesamtgehalt hat das Jahresfestgehalt (einschließlich Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie sonstigen festen 13. Entgeltkomponenten). Im Median beträgt dieses 116.000 Euro. Eine variable Vergütung erhalten 36 Prozent der Befragten. Im Schnitt beträgt diese 12.000 Euro. 

Die Höhe der Gesamtvergütung der Geschäftsführungen und Vorstände hängt eng mit der Unternehmensgröße zusammen. Je größer das Umsatzvolumen ist und je mehr Personen ein Unternehmen beschäftigt, desto höher fällt auch die Vergütung des Top-Managements aus. So lag das Durchschnittsgehalt in Unternehmen mit bis zu 200 Beschäftigten bei 100.000 Euro, in Unternehmen mit 200 bis 500 Beschäftigten bei 110.000 Euro und in Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten bei 140.000 Euro.

67 Prozent der Führungskräfte erhalten Firmenwagen zur privaten Nutzung

Abgefragt wurde auch, ob und mit welchen Dienstwagen die Führungskräfte ausgestattet werden. Demnach erhalten 67 Prozent der Geschäftsführer und Vorstände einen Firmenwagen auch zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Knapp die Hälfte fährt Fahrzeuge mit klassischem Verbrennungsmotor. Ein Drittel bekommt ein Hybridfahrzeug gestellt, 19 Prozent ein reines Elektroauto. 

Pascal Brückmann

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige