TÄGLICHE NEWS FÜR DAS MANAGEMENT VON PFLEGE UND WOHNEN IM ALTER

28. Mai 2022 | 19:10 Uhr
Teilen
Mailen

Expertenrat empfiehlt Hygienekonzept für Pflegeeinrichtungen

Der Corona-Expertenrat der Bundesregierung plädiert für einen erhöhten Schutz im Herbst in Pflegeeinrichtungen. Der solle durch zusätzliche Präventions- und Managementmaßnahmen erreicht werden. Hierzu zählen regelmäßige Tests bei Beschäftigten, Besuchern und Bewohnern sowie "niederschwellige aufsuchende Angebote zur Durchführung von Impfungen". Die Gesundheitsämter sollten die Pflegeeinrichtungen regelmäßig kontrollieren und sie bei der Erarbeitung von Hygienekonzepten unterstützen. Grundsätzlich fordert der Rat mehr und gut ausgebildetes Personal, eine Verbesserung der Ausbildung und eine angemessene Vergütung.

Laut dem Expertenrat sollten gerade wegen der hohen Personalfluktuation Fortbildungen mit hygienerelevanten Inhalten stattfinden und deren Durchführung von den Alten- und Pflegeheimen regelmäßig nachgewiesen werden. Weiterhin empfiehlt der Rat zur Verbesserung des Infektionsschutzes in den Einrichtungen eine regelmäßige Kontrolle und Beratung durch die Gesundheitsämter. Dringend erforderlich sei zudem eine enge Abstimmung und der regelmäßige Austausch unter anderem in Form von "präventiven Heimbesuchen" durch die Gesundheitsämter.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige